Jáen und Sierra Mágina

Diashow starten
Innenstadt mit Kathedrale
Jaén liegt im Nordosten von Andalusien im Landesinneren. In der Stadt gibt es nur wenige touristische Höhepunkte. Einer ist zweifelsohne die aus der Renaissance…
Blick über die Kathedrale
Jáen befindet sich zwischen am Rande einer Mittelgebirgskette im Tal des Guadalquivir und erstreckt sich zum Teil auf den Hang des Berges Jabalcuz.
Stadtteil am Hang des Jabalcuz
Am Berghang wirken die Gassen und Häuser wenig herausgeputzt und strahlen eine spröden Charm aus.
Kathedrale
Die alte Innenstadt wird von der wuchtigen Kathedrale aus der Renaissance dominiert.
Vorplatz der Kathedrale
Diese wirkt auf befremdliche Weise deplaziert inmitten einer spröden, wie aus den 80ern aus Osteuropa importierten, freudlosen Architektur.
Vor der Kathedrale
Ein Eindruck, der durch das nahezu vollkommene Fehlen von Leuten noch verstärkt wird. Das liegt zum Einen wahrscheinlich an dem Fehlen jeglichen Tourismous,…
Vor der Kathedrale
Nicht alle Ecken zeigen solch eine sozialistische Tristesse, abseits der Kathedrale präsentier Jáen sich schmuck und gefällig.
Innenstadt
Am Abend herrscht hier möglicherweise reges Treiben.