Das Schwabenland

Wir können alles. Außer Hochdeutsch. Der von der Agentur Scholz & Friends entwickelte Slogan wurde legendär.
Die Burg Hohenzollern, im Zollernalbkreis am Rande der schwäbischen Alb gelegen, ist ein Hingucker unter den vielen deutschen Burgen. Dabei ist sie keine "echte" Burg, es handelt sich um eine Schauburg, die erst im 19. Jh. vom Adelsgeschlecht der Hohenzollern erbaut wurde. Wir besteigen den Berg bequem mit dem Touristenshuttle, steigen zu Fuß ab und machen eine kleine, gemütliche Wanderung um Berg und Burg herum.
Burg
Burg
Vor dem Rand, dem sogenannten Trauf, der Schwäbischen Alb, liegt auf dem Gipfel eines vorgelagerten Bergs mit dem Namen Hohenzollern eine von Deutschlands…
Preussens Gloria
Preussens Gloria
Das Haus Hohenzollern, welches sich einst vom Kurfürsten von Brandenburg zum König von Preußen und schließlich zum Deutschen Kaiser hochgearbeitet hatte,…
Wilhelmsturm
Wilhelmsturm
Der wuchtige Wilhelmsturm ist der auffälligste Turm der gesamten Anlage.
Stammbaumhalle
Stammbaumhalle
Wir befinden uns im Innenhof der Burg und bewundern andächtig die Gebäude, welche den Hof einrahmen.
Kanone mit Schmuck
Kanone mit Schmuck
Wir bezeifeln, dass diese Kanone für die Schlacht gegossen oder gar jemals in einer solchen verwendet wurde.
Erinnerung
Erinnerung
Natürlich fehlt die Zurschaustellung ruhmreicher und wichtiger Familienmitglieder nicht. Mehr über die glorreiche Vergangenheit erfährt man während der…
Burgmauer
Burgmauer
Obwohl die Burg mächtig befestigt und wehrhaft erscheint, war es nie die Aufgabe der Burg, die Burgherren und die Bevölkerung vor Feinden zu schützen. Die…
Befestigung
Befestigung
Die Burg stellte ein Herrschaftssymbol der Hohenzollern dar, welches insbesondere die Franzosen beeindrucken sollte. Bewohnt war die Burg nie dauerhaft. Die…
Aussicht
Aussicht
Die Aussicht auf das Albvorland und den Abtrauf ist phänomenal.
Send a postcard from Hohenzollern

Send a postcard from Hohenzollern

Auf den 855 m hohen Hohenzollern gelangt man wahlweise zu Fuß oder mit einem kleinen Bus. Wir sind ein wenig faul und besteigen die Burg via Bus. Herunter gehen wir dann über einen hübschen Waldweg zum Parkplatz. Wir empfehlen eine Wanderung um Berg und Burg herum; sie ist einfach und erfreut mit hübschen Anblicken der Burg.